Briefmarathon im Hessischen Landtag am 10. Dezember

© Amnesty International

Hunderttausende Menschen machen jedes Jahr mit beim Amnesty-Briefmarathon: Sie schreiben Briefe für Menschen in Not und Gefahr. In diesem Jahr sind wir mit dem Briefmarathon im Hessischen Landtag: Am 10. Dezember haben die Landtagsabgeordneten die Möglichkeit, sich persönlich für die Opfer von Menschenrechtsverletzungen einzusetzen.

Zu unrecht inhaftierte Menschen werden freigelassen, diskriminierende Gesetzestexte geändert und politische Aktivist_innen in ihrer Arbeit unterstützt: Die jährliche Aktion anlässlich des Internationalen Tags der Menschenrechte am 10. Dezember ist sehr erfolgreich. 2018 waren es weltweit 5,9 Millionen Briefe – adressiert an Regierungen, um Unrecht zu beenden, und an bedrohte Menschen, um ihnen Solidarität zu zeigen. Weiterlesen

Wiesbaden gegen die Todesstrafe: Aktion am 30. November um 17 Uhr

Quelle: privat

Am Samstag, 30. November 2019 wird die Wiesbadener Bonifatius-Kirche ab 17 Uhr in blauem Licht erstrahlen – als Zeichen gegen die Todesstrafe. Zeitgleich werden auf der ganzen Welt mehr als 2000 andere markante Gebäude blau angestrahlt. Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende unterstützt die Aktion: „Nirgendwo auf der Welt darf es die Todesstrafe geben“.

Wiesbaden hat sich 2016 dem weltweiten Aktionsnetzwerk „Cities for Life – Städte für das Leben“ angeschlossen und spricht sich damit für eine weltweite Abschaffung der Todesstrafe aus. Auf der ganzen Welt begehen die „Cities for Life“ den 30. November als “Tag für das Leben/gegen die Todesstrafe”. Aus gutem Grund: „Die Todesstrafe ist eine nicht zu akzeptierende Strafe. Sie muss weltweit geächtet werden. Deshalb nimmt auch die Landeshauptstadt Wiesbaden an dieser wichtigen Aktion teil“, sagt Oberbürgermeister Mende. Weiterlesen

Infostände bei den Schlachthof Open Air 2019 am 19. und 20.7.

Auch in diesem Jahr sind wir bei den Schlachthof Open Air mit einem Infostand dabei. Diesmal zu folgenden Schwerpunkten.

Seenotrettung ermöglichen und sichere Zugangswege aus Libyen nach Europa schaffen!

© Amnesty International, Foto: Jan Petersmann

Carola Rackete, die Kapitänin der Sea-Watch 3, ist im Juni verhaftet worden, weil sie Menschen aus Seenot gerettet und in den Hafen der italienischen Insel Lampedusa gebracht hat. Obwohl sie inzwischen wieder frei ist, wird weiter gegen sie ermittelt. Weiterlesen

Infostand beim CSD am 25. Mai 2019 in Wiesbaden

Wir freuen uns, auch in diesem Jahr beim  Christopher Street Day (CSD) in Wiesbaden dabei zu sein. Unter dem Motto “#EinfachWertvoll” gibt es auch in diesem Jahr ein tolles Programm für ALLE in und rund um den Schlachthof.

Gemeinsam mit den Veranstaltern Schlachthof Wiesbaden e.V. und Warmes Wiesbaden e.V. setzen wir uns ein:

  • gegen Ausgrenzung und Diskriminierung
  • für mehr Diversität in der Gesellschaft
  • für die Akzeptanz und volle Gleichstellung von gleichgeschlechtlichen Partnerschaften
  • für Transgender und Intersexuelle und Verbesserungen ihrer rechtlichen Situation
  • für sexuelle Selbstbestimmung

Weiterlesen

Infostand beim Fest des DGB am 1. Mai: “Ihr Mut braucht deinen Schutz”

Weltweit nahm in den vergangenen Jahren der Druck auf Menschenrechtsverteidiger_innen zu. Unter ihnen auch viele Gewerkschafter_innen, die sich für gerechte Arbeitsbedingungen einsetzen und zunehmend staatlichen Repressalien ausgesetzt sind. Zum 1. Mai machen wir uns daher für mutige Gewerkschafter_innen stark, auch außerhalb Europas. Weiterlesen