Briefmarathon im Hessischen Landtag am 10. Dezember

© Amnesty International

Hunderttausende Menschen machen jedes Jahr mit beim Amnesty-Briefmarathon: Sie schreiben Briefe für Menschen in Not und Gefahr. In diesem Jahr sind wir mit dem Briefmarathon im Hessischen Landtag: Am 10. Dezember haben die Landtagsabgeordneten die Möglichkeit, sich persönlich für die Opfer von Menschenrechtsverletzungen einzusetzen.

Zu unrecht inhaftierte Menschen werden freigelassen, diskriminierende Gesetzestexte geändert und politische Aktivist_innen in ihrer Arbeit unterstützt: Die jährliche Aktion anlässlich des Internationalen Tags der Menschenrechte am 10. Dezember ist sehr erfolgreich. 2018 waren es weltweit 5,9 Millionen Briefe – adressiert an Regierungen, um Unrecht zu beenden, und an bedrohte Menschen, um ihnen Solidarität zu zeigen. Weiterlesen

Film und Filmgespräch am 20. November bei exground: “Raubzug nach Amazonien”

Strasse, über die Holzdiebe illegal Holz- aus indigenem Gebiet abtransportieren. © Martin Keßler

Strasse, über die Holzdiebe illegal Holz- aus indigenem Gebiet abtransportieren. © Martin Keßler

In Kooperation mit dem exground filmfest zeigen wir den Film:

Raubzug nach Amazonien – Count-Down am Xingu

“Seit über 500 Jahren kämpfen wir gegen unsere Ausrottung“, sagt Alessandra vom Indigenenstamm der Munduruku, „da werden wir uns doch jetzt nicht einem wie Bolsonaro ergeben!”.

Bolsonaro, bekennender Rechtspopulist und Ex – Armeehauptmann, ist der neue Präsident Brasiliens. Und er hat den Indigenen und dem Amazonasurwald den Kampf angesagt. Große Flächen indigenen Landes und des Amazonasurwaldes will er dem Agrobusiness und internationalen Minenkonzerne ausliefern. Mit dramatischen Folgen für die „grüne Lunge der Welt“. Weiterlesen