Radiosendung am 1.10.2016: Menschenrechte in den Ländern des Südwestpazifik

Amnesty-Radiosendung bei Radio Rheinwelle

Quelle: Stockexchange

In der kommenden Radiosendung werden wir über die Region Südwestpazifik  berichten. Wir begrüßen Andreas Fulda, Sprecher der Länderkoordinations-gruppe Südwestpazifik im Studio.  Diese Region umfasst die Länder Indonesien, Malaysia, Singapur, Papua-Neuguinea und kleinere Inselstaaten im Pazifik sowie Australien und Neuseeland. Indonesien, Singapur und Malaysia werden Schwerpunkte der Sendung sein: Welche Menschenrechte sind dort besonders gefährdet? Wieso wird die Todesstrafe ausgeübt? Gibt es in Indonesien eine Aufarbeitung der schweren Menschenrechtsverletzungen in 1965/66, nach 50 Jahren?

Am 01. Oktober um 17:00 Uhr bei Radio Rheinwelle, zu empfangen auf UKW 92,5 Mhz. Über Kabel in Wiesbaden auf 99,85 Mhz, in Mainz 102,7 Mhz oder auch über Livestream unter www.radio-rheinwelle.de.

THE LOOK OF SILENCE

SILENCE_Glasses FittingDie Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung zeigt in Kooperation mit Amnesty International

THE LOOK OF SILENCE

Doku, Regie: Joshua Oppenheimer, DK/Indonesien/USA/DE 2014, 103 min, DCP, OmU, FSK: ab 12

The Look of Silence führt den Dokumentarfilmer Joshua Oppenheimer zurück nach Indonesien. Hier hatte er bereits mit seiner Doku The Act of Killing (2012) das Massaker der Militärdiktatur in den 1960er Jahren an vermeintlichen Kommunisten beleuchtet und dabei die Täter in den Vordergrund gestellt.

Innerhalb von weniger als einem Jahr, wurden nach dem Militärputsch 1965 eine ungeklärte Anzahl von Menschen ermordet. Schätzungen reichen von einer halben Millionen bis hin zu mehreren Millionen. Paramilitärs, deren Reihen sich aus Verbrechern und Kriminellen zusammensetzten, wurden damals vom indonesischen Volk und der Regierung wie Helden verehrt und sind sich auch 50 Jahre später noch keiner Schuld bewusst.

The Look of Silence wendet sich der anderen Seite des damaligen Genozids zu, nämlich den Opfer-Familien. Sie wohnen noch immer Tür an Tür mit den Tätern, die damals ihre Angehörigen töteten und die sie auch heute noch auf die eine oder andere Weise unterjochen. Joshua Oppenheimer fragt diese Mütter, Kinder und Überlebende nach ihren Gefühlen in Bezug auf das, was damals geschehen ist. Darüber hinaus will er wissen, wie die Betroffenen heute mit diesen Ereignissen umgehen.

“The Look of Silence ist tiefgründig, visionär und überwältigend”                                                                                                                                          (Werner Herzog, Filmregisseur)

Donnerstag  01.10.15 um 20.15 Uhr
Samstag       03.10.15 um 18.00 Uhr
Sonntag       04.10.15 um 18.00 Uhr

Eintritt: 6 € / 5 €
Murnau-Filmtheater. Murnaustraße 6. 65189 Wiesbaden

Murnau_Filmtheater_Logo_4c