Kino: “Parasite” am 16., 17. und 18. Januar

© 2019 Koch Films

In Kooperation mit dem Murnau-Filmtheater zeigen wir den Film:

Parasite

In „Parasite“, ausgezeichnet mit der Goldenen Palme von Cannes, erzählt Regisseur Bong Joon-ho von einer armen Familie, die sich in einen Oberschichtshaushalt einschleicht. Macht sie das zu Parasiten? Die Grenze zwischen Gut und Böse ist fließend.

Die Familie Kim ist ganz unten angekommen: Vater, Mutter, Sohn und Tochter hausen in einem grünlich-schummrigen Keller. Kriechen für kostenloses WLAN in jeden Winkel und sind sich für keinen Aushilfsjob zu schade. Erst als der Jüngste eine Anstellung als Nachhilfelehrer in der todschicken Villa der Familie Park antritt, steigen die Kims ein ins Karussell der Klassenkämpfe.

Mit findigen Tricksereien, bemerkenswertem Talent und großem Mannschaftsgeist gelingt es ihnen, die bisherigen Bediensteten der Familie Park nach und nach loszuwerden. Bald schon sind die Kims unverzichtbar für ihre neuen Herrschaften. Doch dann löst ein unerwarteter Zwischenfall eine Ereigniskette aus, die so unvorhersehbar wie unfassbar ist.

“Einer der besten Filme des diesjährigen Wettbewerbs von Cannes, der verdient mit der Goldenen Palme ausgezeichnet wurde.” (programmkino.de)

“Cannes-Gewinner, Oscarfavorit: So unglaublich unterhaltsam und scharf wie in Bong Joon-hos ‘Parasite’ wurde das Thema soziale Spaltung im Kino selten thematisiert. Einer der Filme des Jahres.” (spiegel.de)

“‘Parasite’ ist ein düsteres, makabres und gleichzeitig abstrus komisches Gesellschaftsbild, in dem der südkoreanische Regisseur die westlichen Konsumgesellschaften auf den Seziertisch seiner Filmerzählung legt. Beim Schauen von ‘Parasite’ mischen sich mithin gleichermaßen Entsetzen, Erschaudern mit der Faszination über die erzählerische Brillanz dieses zutiefst pessimistischen wie dystopischen Film. Ein Meisterwerk.” (deutchlandfunk kultur)

Regie: Bong Joon-ho, KR 2019, 132 min, DCP, DF oder OmU, FSK: ab 16, mit Song Kang-ho, Choi Woo-shik, Park So-dam

Donnerstag, 16. Januar um 20.15 Uhr (OmU)
Freitag, 17. Januar um 17.30 Uhr (OmU)
Samstag, 18. Januar um 20.15 Uhr (DF)
Eintritt: 7€/6€

Murnau-Filmtheater, Murnaustraße 6, 65189 Wiesbaden