Radiosendung: “Unsere Erfolge 2021” am 22. Januar

Melike Balkan and Özgür Gür, zwei der Teilnehmenden an der Pride-Parade auf dem METU-Campus in Ankara, nach ihrer Freilassung im Oktober 2021
© Amnesty International

Unsere Erfolge 2021

Es gibt sie noch, die guten Nachrichten von Amnesty International. Denn auch im zweiten Pandemiejahr konnten wir Erfolge verzeichnen. Darüber möchten wir am 22.1. berichten, aber auch über die Auswirkungen von Corona auf die Menschenrechte und auf unsere Menschenrechtsarbeit vor Ort.
Dank eurer Hilfe konnten wir auch im Jahr 2021 in vielen Ländern positive Veränderungen erreichen für Menschen in Not und Gefahr: Gewaltlose politische Gefangene wurden freigelassen, diskriminierende Gesetze geändert und Ermittlungen zu Menschenrechtsverletzungen eingeleitet. In der Radiosendung stellen wir euch einige  ausgewählte Erfolge für die Menschenrechte vor, die wir gemeinsam erreicht haben, und die uns motivieren, weiterzumachen. Vielen Dank für eure Unterstützung!

Ein weiteres Thema werden die Auswirkungen der Pandemie auf die Menschenrechte und unsere Arbeit sein.

Die Sendung läuft am Samstag, 22. Januar 2022 um 17 Uhr bei Radio Rheinwelle zu empfangen auf folgenden Kanälen:

  • UKW in Wiesbaden und Mainz 92,5 Mhz
  • Kabel in Wiesbaden auf 99,85 Mhz, in Mainz 102,7 Mhz
  • DAB+ Kanal 12C im Rhein-Main-Gebiet zwischen Gießen und Odenwald/Wiesbaden und Hanau
  • Livestream unter www.radio-rheinwelle.de