Radiosendung am 23. Januar: “Unsere Erfolge und Aktionen 2020”

Enthusiastically Rohingya children are drawing pictures inside the Bornomala Child Learning Centre, Mukti Cox’s Bazar, Kutupalang Registered Camp-2W, block D-3W, Ukhiya, Cox’s Bazar during the art campaign organized by Amnesty International.
Kutupalang Registered Camp-2W, block D-3W, Ukhiya, Cox’s Bazar
Photo: b.a.sujaN / UNICEF / Map

Radiosendung: “Unsere Erfolge und Aktionen 2020”

Ein unbeschreiblich schwieriges Jahr liegt hinter uns. Die Corona-Pandemie forderte uns alle heraus, erschwerte den Einsatz für die Menschenrechte. Covid-19 wurde manchenorts gar als Vorwand für die Unterdrückung von Aktivist*innen benutzt.

Doch es gibt auch Geschichten zu erzählen, die Mut machen! Denn auch in Zeiten der Pandemie haben sich weltweit unzählige Menschen mit uns für Menschen und ihre Rechte eingesetzt. Gemeinsam haben wir Briefe geschrieben und mit Petitionen und Protestaktionen Druck gemacht! Gemeinsam haben wir bewiesen, dass wir trotz der schwierigen Umstände Veränderungen erreichen können. Diese Erfolge für Menschen und ihre Rechte beweisen, dass am Ende die Menschlichkeit zählt.

Von diesen Geschichten und Erfolgen berichten wir in unserer Radiosendung am:

Samstag, 23. Januar 2021 um 17 Uhr bei Radio Rheinwelle,
zu empfangen auf folgenden Kanälen:

UKW in Wiesbaden und Mainz 92,5 Mhz,
Kabel in Wiesbaden auf 99,85 Mhz, in Mainz 102,7 Mhz,
DAB+ Kanal 12C im Rhein-Main-Gebiet zwischen Gießen und Odenwald/Wiesbaden und Hanau,
Livestream unter www.radio-rheinwelle.de