Terminabsagen und -verschiebungen auf Grund der Corona-Pandemie

Liebe Freundinnen und Freunde von Amnesty International,

wir bedauern es sehr, doch auch wir müssen folgende Termine absagen oder verschieben:

Wegen der Einstellung des Spielbetriebes im Murnau-Filmtheater und der Caligari Filmbühne fallen unsere Filmabende “Bombshell”, “Skin”, “Midnight Traveller” und „Rassismus – Die Geschichte eines Wahns“ aus.

Da alle Veranstaltungen der Internationalen Wochen gegen Rassismus abgesagt werden mussten, findet auch die Lesung von Alice Hasters: “Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten” am 23. März nicht statt.

Aufgrund von Reisebeschränkungen, die auch unseren Referenten, den freien Journalisten und Kriegsdienstverweigerer Halil Savda, betreffen, können wir auch unsere Veranstaltung “Türkei: Krieg, Gewalt und Repression – Kein Ende in Sicht?” am 25. März nicht durchführen. Wir planen, die Veranstaltung im Herbst 2020 nachzuholen.

Bleibt gesund und positiv!

Samstag, 11. Juli 2015, Flohmarkt zugunsten von amnesty international

Ein Flohmarkt für amnesty international neben der St. Bonifatius-Kirche/Kirchenreulchen/Luisenplatz in Wiesbaden, 10-15 Uhr

Stöbern, gefallen, kaufen! Alle Einahmen werden zur Unterstützung für die Arbeit von Amnesty eingesetzt.

Die Amnesty-Gruppe 1165 von St.Bonifatius veranstaltet am 11. Juli 2015 einen kunterbunten Flohmarkt zwischen Listmann und der Bonifatius-Kirche am Luisenplatz. Echte Schnäppchen für vor allem Bücher aber auch Haushaltswaren, Elektroartikel, Kunstwerke, Kindersachen, Uhren, Schmuck, Taschen, Spielzeug, Nippes und und vieles mehr erwartet Euch zu sensationellen Preisen! Zwischen 10 und 15 Uhr könnt Ihr uns besuchen.

Der Flohmarkt ist auch eine gute Gelegenheit zum Kennen lernen der Arbeit von amnesty International, Informationen liegen bereit – wir freuen uns auf Deinen Besuch!