Amnesty International Einsteiger*innentreffen am 01. Dezember

Sei bei unserem Einsteiger*innentreffen dabei und erfahre dort mehr über Amnesty International und deine Engagementmöglichkeiten bei der größten Menschenrechtsorganisation der Welt.

Du hast es satt, Nachrichten über Menschen zu lesen, die grundlos inhaftiert werden? Berichte über Folter und Misshandlungen machen dich wütend? Du möchtest endlich etwas gegen Rassismus tun? Erfahre bei unserem digitalen Einsteiger*innenreffen wie du dich für die Menschenrechte einsetzen kannst. Weiterlesen

Kino: „Ithaka“ am 01.12. mit Filmgespräch

Filmszene mit John Shipton © Gabriel Shipton

In Kooperation mit der Caligari FilmBühne und dem Aktionsbündnis Free Assange zeigen wir die Dokumentation:

Ithaka

„All die großartigen Errungenschaften des 20. Jahrhunderts – die Menschenrechte, das Asylrecht und die Regeln des Strafrechts – all das wird ausgesetzt, wenn es um meinen Sohn geht. Dabei sind die Menschenrechte unteilbar. Sie stehen jedem zu. Man kann sie nicht verlieren.“ sagt der Vater von Julian Assange,

Weiterlesen

Amnesty International Einsteiger*innentreffen am 11. und 19.10.

 

Sei bei unserem Einsteiger*innentreffen dabei und erfahre dort mehr über Amnesty International und deine Engagementmöglichkeiten bei der größten Menschenrechtsorganisation der Welt.

Du hast es satt, Nachrichten über Menschen zu lesen, die grundlos inhaftiert werden? Berichte über Folter und Misshandlungen machen dich wütend? Du möchtest endlich etwas gegen Rassismus tun? Erfahre bei unserem digitalen Einsteiger*innenreffen wie du dich für die Menschenrechte einsetzen kannst. Ob neu in der Bewegung und im Thema oder schon tiefer drin, das Einsteiger*innentreffen ist für alle ausgelegt. Weiterlesen

Kreuzweg in der Fastenzeit

Sind Sie schon mal einen Kreuzweg mitgegangen?

Jedes Jahr gestaltet die Gruppe 1165 St. Bonifatius einen Kreuzweg in St. Bonifatius nach der Messe um 18 Uhr. Dieses Jahr ist es am 08. April 2022 soweit. Wir gehen gemeinsam den Kreuzweg und lesen Texte aus dem eigens für diesen speziellen Kreuzweg erstellten Textheft. Die aktuellen Fälle von Menschenrechtsverletzungen, die in den Kontext zum Leiden Jesu Christi gebracht werden, beeindrucken die Teilnehmer jedes Jahr aufs Neue. Im Anschluss können Sie unsere Arbeit durch eine Unterschrift auf einer Petition unterstützen. Herzliche Einladung!

Freitag, 08. April 2022 ca. 18.30 Uhr (nach dem 18 Uhr Gottesdienst)
Eintritt frei
St. Bonifatius Kirche, Luisenstraße 27, 65185 Wiesbaden

60 Jahre Amnesty International

Ungeteilte Menschenrechte und weltweite Menschlichkeit:

60 Jahre Amnesty International

„Wenn eine einzelne Person protestiert, bewirkt das nur wenig, aber wenn es viele Leute gleichzeitig tun würden, könnte es einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen.“

Weitere Informationen zur Geschichte und Entwicklung von AI finden sie hier:

Weiterlesen

Terminabsagen und -verschiebungen auf Grund der Corona-Pandemie

Liebe Freundinnen und Freunde von Amnesty International,

wir bedauern es sehr, doch auch wir müssen folgende Termine absagen oder verschieben:

Wegen der Einstellung des Spielbetriebes im Murnau-Filmtheater und der Caligari Filmbühne fallen unsere Filmabende „Bombshell“, „Skin“, „Midnight Traveller“ und „Rassismus – Die Geschichte eines Wahns“ aus.

Da alle Veranstaltungen der Internationalen Wochen gegen Rassismus abgesagt werden mussten, findet auch die Lesung von Alice Hasters: “Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten” am 23. März nicht statt.

Aufgrund von Reisebeschränkungen, die auch unseren Referenten, den freien Journalisten und Kriegsdienstverweigerer Halil Savda, betreffen, können wir auch unsere Veranstaltung „Türkei: Krieg, Gewalt und Repression – Kein Ende in Sicht?“ am 25. März nicht durchführen. Wir planen, die Veranstaltung im Herbst 2020 nachzuholen.

Bleibt gesund und positiv!